Hoch

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Ästhetik Akademie

 

1 Geltung

Alle Leistungen, Lieferungen und Angebote der Ästhetik Akademie erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese sind Bestandteil aller Verträge. Vereinbarungen und Nebenabreden, welche im Einzelfall getroffen werden, haben Vorrang vor diesen Geschäftsbedingungen, deren Inhalt jedoch schriftlich zu vereinbaren ist.

 

2 Allgemeines

Die Ästhetik Akademie führt Aus- und Weiterbildungen, sowie Workshops im Bereich Elektrokosmetik, Elektroepilation, apparative Kosmetik, Laser – IPL, PMU, Schönheitspflege für professionelle Anwender durch. Den Teilnehmern ist die Thematik durch die Homepage bzw. durch das Informationsmaterial bekannt. Ein Zertifikat erhalten die Teilnehmer nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung.

 

3 Anmeldung / Datenschutz

Die Anmeldungen haben schriftlich per Post, per Fax oder E-Mail zu erfolgen und müssen mindestens vier Wochen vor dem jeweiligen Schulungstermin bei der Ästhetik Akademie eingegangen sein. Die Anmeldung zur Teilnahme an einer Schulung / einem Workshop ist verbindlich. Die Ästhetik Akademie sendet den Teilnehmern eine Anmeldebestätigung zu.

Die persönlichen Daten der Teilnehmer werden intern gespeichert. Die Daten werden nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes behandelt. Die Teilnehmer erklären sich bereit, Informationen per Post oder E-Mail von der Ästhetik Akademie zu erhalten, welche sie jedoch widerrufen können.

 

4 Preise und Zahlungen

Die Preise verstehen sich in EURO.

Die Teilnehmer erhalten eine Rechnung von der Ästhetik Akademie. Der Betrag ist nach der Rechnungsangabe fällig. Zahlungen erfolgen auf das Konto bei der HypoVereinsbank – IBAN: DE 767 432 007 303 703 00 402, BIC: HYVEDEMM433 zu bezahlen.

 

  • 5 Rücktritt, vorzeitige Beendigung, Umbuchung/Verschiebung

Ein Rücktritt durch den Teilnehmer kann binnen 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Schriftform per Post oder per E-Mail nach der Anmeldung erfolgen. Maßgeblich ist das Eingangsdatum des Rücktritts per Post/per E-Mail. 21 Tage vor Schulungstermin ist eine Rückzahlung der Schulungsgebühr ausgeschlossen.

 

Bei Buchungen von individuellen Schulungen/Workshops oder kurzfristigen Buchungen/Anmeldungen (4 Wochen vor Schulungstermin) ist ein Rücktritt ausgeschlossen.

 

Bei einer vorzeitigen Beendigung einer Schulung seitens des Teilnehmers besteht kein Anspruch auf Rückforderung des Restbetrags für nicht teilgenommene Schulungen.

Bei inhaltsgleichen oder Thematik ähnlichen Schulungen ist ein einmaliges Verschieben / Umbuchen möglich. In diesem Fall ist das 14-tägige Rücktrittsrecht ausgeschlossen.

 

6 Absage durch die Ästhetik Akademie / Ausfall der Schulung

Die Ästhetik Akademie hat im Falle einer Erkrankung eines Trainers/Schulungsleiters oder anderer, nicht vorhersehbarer Gründe, einen anderen, qualifizierten Trainer/Schulungsleiter für die Schulung einzusetzen. Wenn ein Ersatz eines Trainers/Schulungsleiters nicht erfolgen kann, werden diese jeweiligen Termine verschoben und somit stattfinden.

 

7 Urheberrechte

Alle Schulungsunterlagen sowie der gesamte Inhalt/Thematik der Schulung selbst der Ästhetik Akademie dürfen nicht in irgendeiner Form an Dritte weitergegeben, vervielfältigt, veröffentlicht oder für eigene Seminare verwendet werden, außer es liegt eine ausdrückliche schriftliche Genehmigung der Ästhetik Akademie vor. Die Schulung bei der Ästhetik Akademie berechtigt nicht eigene Schulungen zu halten.

 

8 Haftungsausschuss

Die Ästhetik Akademie haftet nicht für von Dritten verursachten Sach- oder Körperschaden.

 

9 Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Klausel dieses Vertrages berührt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.

Stand: Januar 2001

Folgen Sie uns auf Instagram
[instagram-feed]