Hoch

Vakuum

Wissenswertes

Unter dem durchsichtigen Kolben wird die Haut durch ein vom Apparat erzeugtes Vakuum in den Kolben hineingezogen. Fettzellen werden gedehnt, Ihre Wände durchlässig. Die Bewegung des Schröpfkolbens mobilisiert die Zellen. Die Fragmente gelangen durch die physiologische Massagerichtung in die Lymphbahnen und werden abtransportiert. Ebenso nicht abgebaute Schlackenstoffe. Das Gewebe wird entstaut, der venöse und lymphatische Rückfluss wird nachhaltig gefördert, der Stoffwechsel und der Gasaustausch werden verbessert.

Anwendung

Die Vakuum-Behandlung kommt nach dem Peeling und vor dem Ausreinigen zum Einsatz. Die Behandlung eignet sich für jeden Hauttyp außer starke Teleangiektasien (Couperose). Die Vakuum-Behandlung führt zu folgenden Effekten: Durchblutungsförderung, Hautvitalisierung, lokale Verbesserung des Stoffwechsels, Anregung des Lymphkreislaufs etc. Mit Hilfe des Spray-Geräts kann die Haut während der Behandlung besprüht werden, z.B. um eine Maske feucht zu halten.

Geeignet für

  • Reinigung des Gewebes
  • Fettabbau
  • Straffung des Gewebes
  • Verbesserung des Hautbildes

Trainingsvideo

Folgen Sie uns auf Instagram
[instagram-feed]