Hoch

Wie arbeite ich richtig mit IPL & Laser? Kenne ich mein Gerät gut genug?

Ästhetik Akademie / Allgemein  / Wie arbeite ich richtig mit IPL & Laser? Kenne ich mein Gerät gut genug?

Wie arbeite ich richtig mit IPL & Laser? Kenne ich mein Gerät gut genug?

IPL- & Laserepilation hat sich in den letzten Jahren im Bereich der Haarentfernung etabliert. Dem Entsprechend groß ist hier die Nachfrage und das Interesse. Die Zahl der Anwender/-innen steigt stetig. Durch die Kosmetikindustrie und die Medien ist der Anreiz auch sehr groß mit IPL- & Laser Behandlungen durchzuführen. Wenn man sich entscheidet mit diesen Geräten die Epilation selbst durchzuführen hat man sich im Vorfeld i.d.R. bereits damit beschäftigt.

Erster und wichtigster Schritt wäre, sich zu Überlegen wo ich die richtige Ausbildung dazu machen kann. Dies ist die Grundlage des eigenen Erfolgs. Um sich später gegen die Konkurrenz zu behaupten und hervorzustechen muss man sich ein solides Wissen aneignen und sich stetig weiterbilden.

Landläufig herrscht die Meinung vor, dass eine kurze Schulung ausreichend ist, um mit diesen Geräten zu arbeiten. Die Hersteller/Verkäufer geben kurze Einführungen oder eine kurze Aufklärung zum Gerät. Damit ist es jedoch nicht getan und es wird früher oder später eine unangenehme Situation kommen, in die Sie mit fundiertem Wissen über das Gerät mit ihrer  Anwendung und etwaige Reaktionen nicht passiert wären.

Eine fundierte Ausbildung sollte über längere Zeit erfolgen, sei es selbst lernen oder unter Anweisung, mit Theorie und Praxis sowie anschließenden Aufbauseminaren und Workshops zu verschiedenen Themen in der täglichen Arbeit mit den Geräten. Das ist es was Professionalität ausmacht.

In der Praxis ist es immer noch häufig so, dass erst das Gerät angeschafft und dann erst die Ausbildung gemacht wird, dass man mit dem Gerät doch nicht so zurecht kommt, wie erwartet. Es gibt leider sehr viele Anwender-/innen die selbst keinen Unterschied zwischen den IPL- und Lasergeräten definieren können und so auch die Kunden verwirren.  Misserfolg oder unbefriedigende Ergebnisse sind oft vorprogrammiert da fundiertes Wissen über die Funktion fehlt.

Es muss sich auch immer vor Augen geführt werden, dass Ihr Arbeitsbereich die menschliche Haut ist. Diese gilt es sorgfältig zu behandeln, sodass keine Fehler passieren oder bleibende Schäden wie Narben etc. entstehen. Man sollte sich auch immer die Frage stellen ob man selbst mit dem aktuellen Wissensstand der Arbeit mit den Geräten am Kunden gerecht zu wird oder die gewünschten Ergebnisse erzielt werden können.

Dies entscheidet über Ihren Erfolg und die berufliche Zukunft. Aus diesem Grund sollte jeder die Vielzahl der Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten nutzen um davon profitieren zu können und das eigene Unternehmen zu etablieren und auch voranzubringen.

Eva Artner

 

 

Teilen
Eva Artner

Kein Kommerntar

Einen Kommentar verfassen

Folgen Sie uns auf Instagram
[instagram-feed]